13.01.2019: Das ISSF Neujahrsturnier

Mit dem Neujahrsturnier in Mittenaar fand am 13. Januar das erste Sport Stacking-Turnier im Jahr 2019 statt. Vier unserer Quickborner haben die etwas längere Reise nach Mittelhessen auf sich genommen und auch erfolgreich teilgenommen.

Nach der Vorrunde mit ca. 90 Teilnehmern standen Felix (1.), Daniel (2.) und Jasmin (8.) in den Top 10; Patrick verpasste die Top 10 leider ganz knapp, ging dann aber mit Platz 11 als Erstplatzierter der Leistungsgruppe 2 ins Finale.

Vor dem Einzelfinale gab es jedoch erst noch das Stackduell, bei dem sich Jasmin in die Top 8, Daniel in die Top 4 und Felix sogar ins Finale vorkämpfen konnte, wo Felix letztlich auch gewann.

Auch bei den Doppel-Finals war es spannend: Alle Quickborner schafften es in Leistungsgruppe 1, wo Jasmin und Eric Sinkovic mit einer 9.69 knapp auf Platz 4 landeten. Patrick schaffte es mit Melanie Hunkemöller und einer 8.33 auf Platz 2 und mit einer 7.87 entschieden Daniel und Felix das Finale für sich.

Im Einzelfinale konnte Patrick dann mit einer Zeitensumme von 13.096 den vordersten Platz der LG 2 beibehalten und auch Jasmin blieb mit einer 13.538 auf ihrem vorherigen 8. Platz. Daniel hatte leider etwas Pech und rutschte auf Platz 10, Felix dagegen konnte sich wieder in den Top 10 behaupten und gewann mit einer Zeitensumme von 9.461.

Wir Quickborner bedanken uns bei dem TSV Bicken Speed Stacking – Stack AARtack und bei der ISSF (International Sport Stacking Federation) Deutschland e.V. für die Ausrichtung dieses tollen Turnieres! Wir haben uns sehr herzlich aufgenommen gefühlt und wir freuen uns auch auf ein baldiges Wiedersehen.

Kommentar verfassen